20.04.16 | Wien | Was haben die Attacken in „Köln“ mit Flüchtlingspolitik zu tun?

Roter Mittwoch im Amerlinghaus: Vortrag und Diskussion

Was haben die Attacken in „Köln“ mit Flüchtlingspolitik zu tun?

Mittwoch 20. April 2016 um 19:00
Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien

Viele sagen, die „nachhaltig verstörenden“ Ereignisse die Kölner Silvesternacht werfen ein schlagendes Licht auf die sexuellen Sitten, also die allgemeine Moral der beteiligten Nordafrikaner, also der arabischen Muslime, also der meist arabisch-muslimischen Flüchtlinge. Andere halten das für zu pauschal und vorurteilsbehaftet.
Nun: Diese Schlussfolgerungen sind weder „schlagend“ noch „zu pauschal“, sondern überhaupt keine, und der Streit beweist, dass es um etwas anderes geht. Das steht am 20.4. zur Diskussion.

Lektüretipps:
„Ich sag’ nur Köln!!“
http://www.gegenstandpunkt.com/gs/2016/1/gs20161045h1.html
Dazu auch: Das Stichwort „Integration“
http://www.gegenstandpunkt.com/gs/2006/4/gs20064111h2.html
Ebenfalls: Politik mit Flüchtlingen
http://www.gegenstandpunkt.com/gs/2015/4/gs20154015h1.html
Zum Verhältnis „unserer Werte“ zur „Realpolitik“
http://www.gegenstandpunkt.com/gs/2004/4/gs20044055h2.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s